Über uns

Etwa 100 Gründungsmitglieder überwiegend aus der Praxis der Energiewende haben 2017 in Freiburg den Verein CO2-Abgabe gegründet. Damals ging es uns vor allem um die Ablösung der Energiesteuern durch eine Pigousteuer, eine Steuer auf klimaschädliche Emissionen zur Internalisierung externer Kosten.

Ein Erfolg des Vereins: Die EEG-Umlage wird heute durch die Einnahmen aus der CO2-Bepreisung gegenfinanziert und belastet damit die Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen nicht mehr.

Drei Monate vor der vergangenen Bundestagswahl startete der Verein unter dem Hashtag #waehlbar2021 ein Experiment. Wir wollten von Bundestagskandidat:innen wissen, welche von 19 Maßnahmenpakete für mehr Klimaschutz sie unterstützen.

1.119 der damals Kandidierenden haben sich positioniert, 331 davon zogen in den Bundestag ein. Folgerichtig war die Umbenennung des Vereins in „Klimaschutz im Bundestag„. Der Verein tritt seitdem, mit Positionspapieren und qualifizierten Online-Gesprächen mit Bundestagsabgeordneten, parteiübergreifend für eine wirksame Klimaschutz-Gesetzgebung einzutreten.

Wer sich damals wie positioniert hat kann hier eingesehen werden.

Politische Rahmenbedingungen sollten aus Sicht des KiB so gestaltet werden, dass Klimaschutzmaßnahmen auch praktisch umgesetzt werden. Das dafür notwendige Praxiswissen fehlt in Politik und beratenden Organisationen jedoch oft. Etwa 900 Unternehmen, Verbände, Kommunen und Einzelpersonen unterstützen KiB und treten gemeinsam für eine realistische und ambitionierte Klimapolitik ein.

Klimaschutz ist auf ein konsequentes parteiübergreifendes Handeln möglichst vieler Bundestagsabgeordneter angewiesen. Nach Artikel 38 des Grundgesetzes sind die Abgeordneten nur ihrem Gewissen verpflichtet. Das heißt, sie üben ihr Mandat weisungsfrei aus und müssen sich nicht nach ihrer Partei, ihrer Fraktion oder nach Fachexperten richten. Bei einer so existentiellen Frage wie der Erhaltung unserer Lebensgrundlagen (Artikel 20a Grundgesetz) ist es aus Sicht des KiB notwendig, dass jede Entscheidungsträgerin und jeder Entscheidungsträger sich eine persönliche Meinung bildet, die sie/er in die eigene Arbeit im Bundestag einfließen lässt.

Zahlreiche Organisationen, Unternehmen und (prominente) Botschafter*innen unterstützen Klimaschutz im Bundestag. So u. a. Fridays for Future, die Deutsche Umwelthilfe, GermanZero, der Bund der Energieverbraucher, GLS Bank, EWS Schönau, Naturstrom, Monika Griefhan, Prof. Harald Welzer, Prof. Dr. Ernst von Weizsäcker, Volker Finke, Ursula Sladek, Prof. Volker Quaschning, Gottfried Härle, Gudrun Heute-Bluhm u.v.m.

Jede und jeder kann die Plattform von Klimaschutz im Bundestag unterstützen und mitmachen.

Der Verein

Aktuelle Satzung

Liste der Mitglieder (sofern sie genannt werden wollen)

Geschichte

Im März 2017 wurde der CO2-Abgabe e.V. im Schlossbergsaal des SWR in Freiburg gegründet. Mit den Initiativen #wählbar2021 und #KlimaschutzImBundestag hat der Verein seinen Themenbereich erweitert. Diese Erweiterung wurde auf einer Mitgliederversammlung im Mai 2022 auch in die Satzung übertragen und der Verein bekam den neuen Namen Klimaschutz im Bundestag e.V., sowie eine neue Perspektive.

Hintergrund

Team

Craig Morris
Geschäftsführender Vorstand
Seit November 2022

✉ craig.morris@klimaschutz-im-bundestag.de
☏ +49 (0)761-458-932-772

Bekannt ist Herr Morris dem deutschsprachigen Publikum vor allem durch seine Arbeiten zu Energie- und Klima-Themen von 2003-2008 beim Heise Verlag. 2008 hat er PV Magazine mit begründet. Von 2010-2016 war er contributing editor von Renewables International. Von 2012-2018 erklärte er dem Ausland die Energiewende auf EnergyTransiton.de (Böll-Stiftung). 2016 war er Mitautor von „Energy democracy“ (Palgrave). Morris war außerdem zweifacher technical editor von REmap 2030 (IRENA) und Übersetzer von Volker Quaschnings “Understanding Renewable Energy Systems” (Routledge 2014). Am IASS in Potsdam hat er 2016-2018 über den Systemkonflikt zwischen der Kernkraft und Solar & Wind geforscht. 2019-2020 beleuchtete er die Bürgerenergie auf EU-Ebene in einem Podcast und Renews Spezial bei der AEE.

Philipp George
Politischer Referent
Seit April 2021

✉ philipp.george@klimaschutz-im-bundestag.de
☏ +49 (0)761 – 458932771

Philipp George leitet den Schwerpunkt „Arbeit und Transformation“, bei dem es insbesondere um die Frage geht, wie Arbeitskräfte auf eine sozial gerechte Weise von umweltschädlichen bzw. strukturgefährdeten Sektoren in klimafreundliche und nachhaltige Sektoren umgelenkt werden können. Zentral ist dabei die Frage, wie das Klimahandwerk für neue Zielgruppen (wie z.B. Frauen) noch attraktiver werden kann.

Des Weiteren organisiert er Online-Veranstaltungen mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages, Praktiker*innen und Wissenschaftler*innen. Ebenso führt er in allen Sektoren Policy-Analysen durch, insbesondere in Hinblick auf soziale Verträglichkeit, technische Machbarkeit, Treibhausgasminderungspotenzial und andere ökologische Auswirkungen. Bei allen Projekten legt er Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit Netzwerkpartner*innen und auf eine wissenschaftliche und transparente Arbeitsweise.

Wenn er nicht im Büro ist, montiert er nebenberuflich Balkon-Solar-Anlagen in Freiburg und Umgebung oder feuert die SC Frauen im Dreisamstadion an.

Jörg Lange
Wissenschaftlicher Referent
Geschäftsführender Vorstand März 2017- Januar 2023

✉ joerg.lange@klimaschutz-im-bundestag.de

Studium der Biologie/Limnologie. Seit 1995 Konzeption und Leitung verschiedener Projekte im sozialökologischen Modellstadtteil Vauban in Freiburg im Br., u.a. 1996 „Wissenschaftliche Begleitung der Bürgerbeteiligung bei der Planung des sozialökologischen Stadtteils Vauban, Freiburg“, gefördert durch die Bundesstiftung Umwelt; Konzeption und Leitung des Modellvorhabens Wohnen & Arbeiten“ (1996-1999); „Umsetzungsbegleitung des Verkehrskonzeptes im Stadtteil Freiburg-Vauban“ (2001-2003), Konzeption, Geschäftsführung und Hausverwaltung der „Kleehäuser“ (Energiesparmeister 2008). Seit 2001 freier Mitarbeiter der Solares Bauen GmbH, ab 2009 mit den Schwerpunkten Energiekonzepte und Planung Blockheizkraftwerke. 2009-2020 Geschäftsführender Vorstand des Stadtteilzentrums Vauban 037 e.V. März 2017- Januar 2023 Geschäftsführender Vorstand Klimaschutz im Bundestag e.V. (ehemals CO2 Abgabe e.V.)

Greta Waltenberg
Werkstudentin, Campaignerin
Seit Juli 2022

✉ greta.waltenberg@klimaschutz-im-bundestag.de

Greta Waltenberg ist seit ihrer Schulzeit in verschiedenen Bereichen und auf verschiedenen Ebenen der Klima- und Gerechtigkeitsbewegungen aktiv. Sie ist unter anderem:

  • Sprecherin der Kampagnen AG bei Fridays for Future (bis Mitte 2023),
  • Koordinatorin in einem bewegungsübergreifenden Strategienetzwerk,
  • gewerkschaftlich aktiv,
  • war in der Landesjugendleitung des BUND RLP,
  • hat die Koordination des for Future-Bündnisses unterstützt und
  • die Klimaliste RLP e.V. mitgegründet.

Durch diese verschiedenen Aktivitäten ist sie gut in der ganzen Bewegung vernetzt und beschäftigt sich besonders mit Kampagnenplanung, Strategieentwicklung und Kommunikationsstrategie. Bei Klimaschutz im Bundestag unterstützt sie die Planung und Umsetzung von Kampagnen und verschiedenen Projekten. Außerdem studiert sie in Freiburg und macht ihren Bachelor in „Environmental and Sustainability Sciences“ in dem interdisziplinären Studiengang „Liberal Arts and Sciences“.

Petra Kilchling
Mitgliederverwaltung, Buchhaltung und Mitgliederanfragen (auf Stundenbasis)
Seit Januar 2018

✉ verwaltung@klimaschutz-im-bundestag.de

Bürokauffrau, selbstständig mit Buchhaltung und Rechnungswesen, 2011 Gründungsmitglied, Kassenvorstand und Mitgliederverwaltung beim Verein Bürgerwindrad Blauen e.V.

Jay Trees
IT und Webentwicklung
Seit Oktober 2020

✉ jay@klimaschutz-im-bundestag.de

Freiberuflicher Webentwickler und Befürworter von Open-Source Software und Privatsphäre. Kostenlose Kommerzielle Software und das damit verbundene Wirtschaftssystem von uns ist nicht nachhaltig und wird zu einem immer größeren Problem für Mensch und Planet. Als Verwender und Ersteller von Open-Source Software, Boykotteur von Sozialen Netzwerken, Google und co. möchte ich ein Vorbild setzen, um Veränderung hervorzurufen. Mit jedem Einkauf, mit jedem Download und mit jeder Suche stimmst du für ein Unternehmen. Ich habe mich für Klimaschutz im Bundestag e.V. entschieden und hoffe auf eine bessere Zukunft für den Planeten.

Ulf Sieberg

Juli 2018 – März 2022: Leiter Büro Berlin (Public Affairs)

Ulf Sieberg leitete das Berliner Büro und war für die Kontakte zu Politik und Verwaltung, Wisssenschaft, Verbänden und Zivilgesellschaft sowie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Seit seinem Eintritt hat er viele Themen zum CO2-Preis vorangebracht. So u. a. zu Fragen der sozialen Ausgestaltung, zur Akzeptanz, zur klimaneutralen Industrie, zur Einführung eines CO2-Mindestpreises, zur Ausweitung auf weitere Sektoren und zum Abbau von Bürokratie. Ob ehrenamtlich in seiner Jugend, als Student und Projektinitiator zur Fußball-WM 2006,  Projektmanager und -leiter “sonnenklar – Klimaschutz im Sport” oder als Referent bei verschiedenen Umwelt- und Wirtschaftsverbänden wie dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE), er hat sich auf lokaler, Landes-, Bundes- und EU- sowie UN-Ebene mit wesentlichen Grundsatzfragen deutscher, europäischer und internationaler Energie- und Klimapolitik befasst.

Sieberg hat zuletzt ein interdisziplinäres Studium der Umweltwissenschaften (Environmental Sciences) an der FernUniversität Hagen in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen absolviert (M.Sc.) und hält einen ersten Abschluss (M.A.) in Sportwissenschaft, Kulturwissenschaften und Politikwissenschaft, den er an den Universitäten in Köln, Innsbruck und Leipzig erworben hat.

Kathinka Gaess

April 2019 – Juni 2021: Referentin Kommunikation

Mit einem Kommunikations- und einem Politikwissenschaftsstudium in den Niederlanden beschäftigt sie sich  seit einigen Jahren mit Menschenrechts – und Umweltschutzprojekten. Als Projektkoordinatorin und Kommunikationsspezialistin brachte sie gezielt Projekte voran beim niederländischen Auslandsrundfunk, RNW Media, (01/2014 bis 07/2015) mit dem Schwerpunkt auf internationaler Gerechtigkeit, bei der Universität von Den Haag (09/2014 bis 08/2016), bei der Sen Foundation für Internationale Beziehungen (10/2016 bis 12/2017) und bei Oxfam Novib (10/2017 bis 10/2018). Mit einer 60% Stelle macht sie sich nun bei der CO2-Abgabe für den Klimaschutz stark.

Louisa Esther Mugabo

April – September 2021: Kommunikation

Als freie Journalistin, Kommunikationsspezialistin und Projektkoordinatorin arbeitet sie vor allem zu Konflikttransformation, Friedensprozessen, Pressefreiheit und Medienentwicklung mit Schwerpunkt auf der Region der Großen Seen Afrikas. Sie studierte Internationalen Journalismus in Dänemark, lies sich in Wales zur Kriegsreporterin ausbilden (Joint Erasmus Mundus MA, 2020) und schloss zuvor in Leipzig und Barcelona Studien der Politikwissenschaft (BA, 2017) und Afrikanistik (BA, 2018) ab. Durch ihre Mitarbeit beim CO2-Abgabe e.V. bringt sie wieder den Klimaschutz in ihre Arbeit ein – ein Thema, das sie besonders im Zusammenspiel mit globaler Gerechtigkeit seit jeher beschäftigt. So absolvierte sie ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in Ruanda (2013-14), war Mitglied des ersten baden-württembergischen Jugendbeirats für nachhaltige Entwicklung (2012-13), bespielte als politische Kommunikatorin im Wahlkampf BW vor allem Umweltthemen (2016, 2021) und arbeitet mit der grünen Böll Stiftung BW (2018, 2021).

Rebecca Freitag

Januar 2019 – Februar 2021: Teamassistenz Berlin

Studiert im Master „Integrated Natural Resource Management an der HU Berlin und wird ihre Masterarbeit zu dem Thema „Akzeptanz einer CO2 Steuer“ mit Unterstützung des CO2 Abgabe Vereins und des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change schreiben. Sie ist außerdem Deutschlands amtierende UN Jugenddelegierte für Nachhaltige Entwicklung (2017-2019). Als Teil der deutschen Regierungsdelegation vertritt sie die Belange junger Menschen in Bezug auf Nachhaltigkeit bei den UN Verhandlungen. In den letzten Jahren hat sie sich aktiv bei der BUNDjugend Berlin im Vorstand und als Mitgründerin des Arbeitskreises Mobilität für Klimaschutz, den Volksentscheid Fahrrad und ökologischen Landbau eingesetzt. Kontakt: https://rebeccafreitag.com

Beirat

Kurt Gramlich

Herr Gramlich war 2011 Mitbegründer der Bürgerinitiative Energiewende Gütersloh sowie 2022 des Klimabüros Gütersloh. 2015 wurde er Mitglied im Klimabeirat der Stadt und ist seit 2021 Vorsitzender. Er ist außerdem Mitglied im IPCC Review Team. Der gebürtige Freiburger hat nach seinem Studium der Energie- und Umweltmanagement studiert (TU Berlin). Von 1983-2017 war er Leiter der Fachbereiche EDV an der Volkshochschule Ravensberg. Heute setzt er sich weiterhin für Freie Software ein.

Img 3594 1

Virginia Sonntag-O’Brien

Unabhängige Beraterin seit 2012

Frau Sonntag-O’Brien war von 1994-2001 Leiterin Europäische Städte für den Klimaschutz bei ICLEI – Local Governments for Sustainability in Freiburg. 2001 wurde sie Geschäftsführerin bei der Basel Agency for Sustainable Energy (BASE). 2007 zog es sie nach Paris, wo sie bis 2011 Direktorin bei der Denkfabrik REN21 war. Danach arbeitete sie an verschiedenen internationalen Projekten im Bereich Klimafinanzierung.

Hansjörg Lerchenmüller

Lerchenmueller CONSULTING, Freiburg

Nach seinem Studium der Physik (Karlsruhe) arbeitete Herr Lerchenmüller bis 2005 am Fraunhofer ISE. Von 2005-2016 war er Geschäftsführer von Soitec / Concentrix. Seit 2016 leitet er Lerchenmueller CONSULTING in Freiburg. Er ist Berater für Start-Ups und engagiert sich aktuell unter anderem als Biochar Entrepreneur (European Biochar Industry Consortium EBI, Investor Carbuna, Co-Founder Carbonfuture). 2012 bekam er den Deutschen Umweltpreis.

Ursula Sladek

Mitgründerin Elektrizitätswerke Schönau; Preisträgerin Deutscher Umweltpreis 2013

Als erste „Stromrebellin“ in den 80er Jahren hat Frau Sladek die Elektrizitätswerke Schönau 1997 mitgegründet. Für ihren Einsatz hat sie viele Preise weltweit bekommen, unter anderem: Deutscher Umweltpreis 2013; Goldman Environmental Preis 2011 (von US-Präsident Obama verliehen); Bundesverdienstkreuz 2004; Europäischer Solarpreis 2003. Seit 2008 ist sie Ashoka Social Entrepreneur.

Kib Beirat Mse

Matthias Seelmann-Eggebert

Fraktionsvorsitzender WBU/Die Grünen Au; 2. Stellvertretender Bürgermeister Au

Nach einem Studium der Physik und Chemie (Tübingen) war Dr. Seelmann-Eggebert von 1981-2015 am Fraunhofer Institut für Angewandte Festkörperphysik (IAF) in Freiburg. Dort hat er unter anderem Projekte zur Entwicklung der Sensorik für Wettersatelliten der ESA und NASA geleitet. Im Bereich der Hochfrequenzelektronik war er für die Modellierung der Bauelemente zuständig. Seit 2015 engagiert er sich verstärkt für den Klimaschutz und ist Gemeinderat in Au. Er ist Mitgründer des Klimaschutznetzwerks Hexental. Seit 2019 ist er Co-Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Energie von B90/Die Grünen BW. Seine wissenschaftliche Expertise bringt er bei KiB u.a. als Modellierer ein.

Martin Ufheil

Geschäftsführer Solares Bauen GmbH

Herr Ufheil ist Geschäftsführer der Firma solares bauen GmbH mit Hauptsitz in Freiburg und weiteren Standorten in Berlin und Friedrichshafen. Das Tochterunternehmen solares bauen SARL mit Sitz in Straßburg hat weitere Niederlassungen in Paris, Colmar und Belfort. solares bauen ist auf den effizienten Einsatz von Energie und die Nutzung aller regenerativen Energiequellen spezialisiert und bundesweit tätig. Seit mehr als 20 Jahren zählen nachhaltige Gebäude und Energieversorgungssysteme für Industrie, Gewerbe, öffentliche Auftraggeber und Wohnungsbauunternehmen zu den Arbeitsschwerpunkten der mehr als 120 Mitarbeiter:innen in Deutschland und Frankreich.

Kib Beirat Hub

Heinz Ullrich Brosziewski

Sachverständiger Gutachter für KWK-Anlagen (FW 308) und Fernwärmenetze (FW 309); Vizepräsident BKWK.

Herr Brosziewski ist Sachverständiger Gutachter für KWK-Anlagen (FW 308) und Fernwärmenetze (FW 309). Er ist Vizepräsident des Bundesverbands Kraft-Wärme-Kopplung (BKWK). Seit den 70er Jahren setzt er sich für eine klimafreundliche, effiziente Energieversorgung als Fachreferent in Seminaren und als Experte in Fachverbänden. Als Projektentwickler arbeitet er im Team mit Fachingenieuren und Fachhandwerkern bei Neubau und Erneuerung von Altanlagen.

Thomas Jorberg

Von 1993-2022 Vorstand der GLS Bank, von 2003-2022 Vorstandssprecher

Herr Jorberg war von 1993-2022 im Vorstand der GLS Bank, von 2003-2022 Vorstandssprecher. 1977 war er der erste Auszubildende bei der GLS Bank. Seit 2005 ist der Aufsichtsratsvorsitzender bei der Elektrizitätswerke Schönau; seit 2009 Aufsichtsratsmitglied der Hannoverschen Kassen und Mitglied im Lenkungsausschuss der Global Alliance for Banking on Values (GABV). Jorberg ist Mitgründer und Kuratoriumsmitglied der Stiftung Neue Energie.

Prof. Dr. Stephan Lessenich

Professor Goethe-Univ. Frankfurt; Direktor des renommierten Instituts für Sozialforschung (IfS)

Dr. Lessenich ist Professor an der Goethe-Universität Frankfurt und Direktor des renommierten Instituts für Sozialforschung (IfS). Von 2016-2018 war er Direktor des Instituts für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Von 2011 – 2015 war er Ko-Direktor der DFG-Kollegforschergruppe “Postwachstumsgesellschaften” am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Joerg Unger

Dr. Jörg Unger

Unabhängiger Berater für die Transformation von Industrie und Gesellschaft

Nach dem Studium der Technischen Kybernetik von 1985-1991 befasste sich Herr Unger von 1991-1997 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Stuttgart mit der Modellierung und Simulation chemischer Produktionsanlagen. Nach Abschluss der Promotion begleitete er ab 1997 in unterschiedlichen Geschäftsfeldern der BASF verschiedene Funktionen in Produktion, Technologie und Strategie. Ab 2018 war er als Leiter der Konzerntechnologie maßgeblich an der Entwicklung der „BASF-Roadmap to Net Zero“ beteiligt und brachte zu deren Umsetzung Pilotprojekte wie z.B. elektrisch beheizte Steamcracker-Öfen und eine 54MW-Wasserelektrolyse auf den Weg. Seit Anfang 2024 unterstützt Herr Unger die Transformation von Industrie und Gesellschaft als unabhängiger Berater von Startups, Finanzinvestoren und gemeinnützigen Organisationen.

Kib Beirat Jn

Dr. Joachim Nitsch

Beiratsmitglied bis zum 25.04.2024

Von 1976 bis 2005 war Dr. Nitsch Leiter der Abteilung Systemanalyse und Technikbewertung am Institut für Technische Thermodynamik des DLR in Stuttgart, in der u.a. die Grundlagen zur Nutzung von Wasserstoff als Energieträger in den 80er Jahren erarbeitet wurden. Von 1988 bis 1993 leitete er auch das Fachgebiet Systemanalyse im Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg. Besonderen Einfluss auf die deutsche Energiepolitik hatte Nitsch durch seine maßgebliche Mitwirkung an den „Leitstudien“ des Bundesumweltministeriums für den Ausbau der erneuerbaren Energien, die sich als wissenschaftliche Basis für die Gestaltung einer nachhaltigen Energienutzung durchsetzten.

Bertram Späth

Seit 1985 Geschäftsführer im Hotel Victoria, Freiburg; Beiratsmitglied bis zum 21.05.2022

“Es war schon immer meine Überzeugung, dass durch Umweltbelastung entstehende Kosten an die Verursacher berechnet werden sollen und damit eine CO2-Vermeidung für den einzelnen auch wirtschaftliche Vorteile hat. Die CO2 Abgabe bedeutet: Wer CO2 vermeidet, spart Geld und es lohnt sich für alle, in Energiespartechniken zu investieren und erneuerbare Energien zu nutzen. Dafür sind keine Förderprogramme notwendig. Ich finde, das macht Sinn: das Ziel, CO2 Emissionen zu vermeiden wird schneller erreicht.”

Kib Beirat Km

Klaus Mindrup

Beiratsmitglied bis zum 25.04.2024

Klaus Mindrup ist Diplom-Biologe, seit den 8oer Jahren ist er in der Bewegung für Erneuerbare Energien aktiv, so war er von 2009 bis 2013 Mitglied im Bundesvorstand des BWE Bundesverband Windenergie e.V. Klaus lebt in Berlin und war dort von 1999 bis 2014 kommunalpolitisch für die SPD im Bezirk Pankow tätig und von 1998 bis 2014 Stellvertretender Vorsitzender des UfU Unabhängiges Institut für Umweltfragen e.V.  Er ist seit langem in der Genossenschaftsbewegung aktiv, u.a. von 2002 bis 2021 war er Aufsichtsrat der Mieter-genossenschaft Bremer Höhe eG mit Sitz in Prenzlauer Berg, die sich im Jahr 2000 im Kampf gegen die Privatisierung ihrer Wohnungen durch das Land Berlin gegründet und schließlich die Wohnanlage selber gekauft hat und heute als Dachgenossenschaft für weitere Hausprojekte wirkt. Klaus war von 2013 bis 2021 Mitglied des Deutschen Bundestags und hat dort u.a. das Bundes-klimaschutzgesetz als Berichterstatter verhandelt und die Klimabegleitgruppe der SPD Bundestagsfraktion geleitet. Klaus ist heute Vorsitzender des Energiedialog 2050 e.V. und Senior Associate bei E3G in Washington DC.

Dr. Hartmut Brösamle

Vorstand der wpd AG; Beiratsmitglied bis zum 21.05.2022

“Die hohen CO2-Emissionen bedrohen unser Klima und damit unsere Zukunft. Vielen Klimaschutzabkommen der Politik und Absichtserklärungen der Wirtschaft folgen am Ende keine oder nur unzureichende Taten. Wenn wir wirklich einen Wandel hin zu einer CO2-armen Wirtschaft und einem entsprechenden Lebensstil wollen, hilft nur eine (ausreichend hohe) Abgabe auf CO2. Das entspricht dem Verursacherprinzip, schafft die richtigen Anreize für Industrie und Privathaushalte und sorgt insbesondere im Bereich der Energieerzeugung wieder für einen fairen Wettbewerb.”

Unterstützende Organisationen

#WirStimmenZusammen Logo
#WirStimmenZusammen
Bund der Energieverbraucher e.V. Logo
Bund der Energieverbraucher e.V.
Bundesverband Klimaschutz e.V. Logo
Bundesverband Klimaschutz e.V.
Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) Logo
Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)
Christians For Future Deutschland Logo
Christians For Future Deutschland
Deutsche Umwelthilfe e.V. Logo
Deutsche Umwelthilfe e.V.
Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V.  Logo
Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V.
EWS Elektrizitätswerke Schönau eG Logo
EWS Elektrizitätswerke Schönau eG
fesa e.V. Logo
fesa e.V.
Fridays for Future Logo
Fridays for Future
GermanZero Logo
GermanZero
GLS Gemeinschaftsbank eG Logo
GLS Gemeinschaftsbank eG
IPPNW - Ärzt*innen für die Verhütung des Atomkrieges/ Ärzt*innen in sozialer Verantwortung e.V. Logo
IPPNW - Ärzt*innen für die Verhütung des Atomkrieges/ Ärzt*innen in sozialer Verantwortung e.V.
KlimaEntscheid Essen Logo
KlimaEntscheid Essen
Klimaschutz+ Stiftung e.V. Logo
Klimaschutz+ Stiftung e.V.
NATURSTROM AG Logo
NATURSTROM AG
Omas for Future Logo
Omas for Future
Parents for Future Logo
Parents for Future
Protect the Planet - Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH Logo
Protect the Planet - Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
Scientists for Future Freiburg Logo
Scientists for Future Freiburg
Together for Future e.V. Logo
Together for Future e.V.
UmweltBank AG Logo
UmweltBank AG
VAUDE Sport GmbH & Co. KG Logo
VAUDE Sport GmbH & Co. KG
VCD Regionalverband Südbaden Logo
VCD Regionalverband Südbaden
::ledermann.biz | multimedia-agentur Logo
::ledermann.biz | multimedia-agentur
A-TRON Blockheizkraftwerke GmbH Logo
A-TRON Blockheizkraftwerke GmbH
ABSTIMMUNG21 Logo
ABSTIMMUNG21
Angewandte Geologie / Hydrogeologie Logo
Angewandte Geologie / Hydrogeologie
Arbeitskreis Wasser im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. (BBU) Logo
Arbeitskreis Wasser im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. (BBU)
Art of Music Jens Lueck Logo
Art of Music Jens Lueck
ART PARFUM Logo
ART PARFUM
atelier pucalka Logo
atelier pucalka
be4energy GmbH Logo
be4energy GmbH
Berlin 4 Future Logo
Berlin 4 Future
BET Bernauer EnergieTechnik Logo
BET Bernauer EnergieTechnik
BINDER Individuelle Gärten Logo
BINDER Individuelle Gärten
Bio-Frischküche Stefan Gerhardt Logo
Bio-Frischküche Stefan Gerhardt
Biohof Ottilie Logo
Biohof Ottilie
Biomare GmbH Logo
Biomare GmbH
birkner wintergärten Logo
birkner wintergärten
bitwind - Holger Baxmann e.K. Logo
bitwind - Holger Baxmann e.K.
Brauerei Clemens Härle Logo
Brauerei Clemens Härle
BSM, Bundesverband Solare Mobilität e.V. Logo
BSM, Bundesverband Solare Mobilität e.V.
Buchbinderei Iris Haischer Logo
Buchbinderei Iris Haischer
BUND Ortsverband Groß-Umstadt Logo
BUND Ortsverband Groß-Umstadt
BUND-Ortsgruppe Freiburg Logo
BUND-Ortsgruppe Freiburg
BürgerEnergieRheinMain eG Logo
BürgerEnergieRheinMain eG
cambio StadtTeilAuto Oldenburg GmbH Logo
cambio StadtTeilAuto Oldenburg GmbH
Canny Mercs ICT Consulting Logo
Canny Mercs ICT Consulting
Canopus Foundation Logo
Canopus Foundation
carbonfuture GmbH Logo
carbonfuture GmbH
Change Centre Consulting GmbH Logo
Change Centre Consulting GmbH
civiservice.de GmbH Logo
civiservice.de GmbH
CMA.GROUP Logo
CMA.GROUP
CO2COMPASS Logo
CO2COMPASS
ComputerBase GmbH Logo
ComputerBase GmbH
Consolar Solare Energiesysteme GmbH Logo
Consolar Solare Energiesysteme GmbH
cum ratione gGmbH Logo
cum ratione gGmbH
Danisch Pur GmbH & Co KG Logo
Danisch Pur GmbH & Co KG
Der Impulsgeber Logo
Der Impulsgeber
DER VERTRAUENSMAKLER Logo
DER VERTRAUENSMAKLER
Die Bäckermeister Link Logo
Die Bäckermeister Link
Die Boje Kinderbetreuung P. Schimpke Logo
Die Boje Kinderbetreuung P. Schimpke
Digitale Helden gGmbH Logo
Digitale Helden gGmbH
Dipl.-Bauing. (FH) Bernhard Bauer-Ewert Logo
Dipl.-Bauing. (FH) Bernhard Bauer-Ewert
Dipl.-Ing. Beate Remus Team- und Organisationsberatung Logo
Dipl.-Ing. Beate Remus Team- und Organisationsberatung
dotplex GmbH Logo
dotplex GmbH
Easy Smart Grid GmbH Logo
Easy Smart Grid GmbH
effizienzpaket Logo
effizienzpaket
energie-m Energieberatung Logo
energie-m Energieberatung
Energieagentur Regio Freiburg GmbH Logo
Energieagentur Regio Freiburg GmbH
Energiewende Landkreis Starnberg e.V. Logo
Energiewende Landkreis Starnberg e.V.
Enser Versicherungskontor GmbH Logo
Enser Versicherungskontor GmbH
Ettenheimer Bürgerenergie eG Logo
Ettenheimer Bürgerenergie eG
extinction rebellion Freiburg Logo
extinction rebellion Freiburg
focusEnergie GmbH & Co.KG Logo
focusEnergie GmbH & Co.KG
Franz Rath GmbH & Co. KG Logo
Franz Rath GmbH & Co. KG
Freiburger Bürgerstiftung Logo
Freiburger Bürgerstiftung
Freiburger Sonntagskinder e.V. Logo
Freiburger Sonntagskinder e.V.
Fridays for Future Bad Nenndorf Logo
Fridays for Future Bad Nenndorf
Fridays for Future Freiburg Logo
Fridays for Future Freiburg
Fridays for Future Konstanz Logo
Fridays for Future Konstanz
Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG Logo
Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
green-engineers, Planungsbüro für Thermische Kühlung, Leipzig Logo
green-engineers, Planungsbüro für Thermische Kühlung, Leipzig
GutBürger.Reisen Logo
GutBürger.Reisen
Hannoversche Kassen Logo
Hannoversche Kassen
Health at Work, Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz Logo
Health at Work, Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz
Hotel Victoria Freiburg Logo
Hotel Victoria Freiburg
Hubert Brück KG Versicherungsmakler seit 1903 Logo
Hubert Brück KG Versicherungsmakler seit 1903
Impact Hub Hamburg GmbH Logo
Impact Hub Hamburg GmbH
Innenarchitekturinsel Logo
Innenarchitekturinsel
Interessengemeinschaft für Erneuerbare Energien in Südwestfalen Logo
Interessengemeinschaft für Erneuerbare Energien in Südwestfalen
Jörg Weimer Geigenbaumeister Logo
Jörg Weimer Geigenbaumeister
JustWatch GmbH Logo
JustWatch GmbH
Karl Kimmerle GmbH Logo
Karl Kimmerle GmbH
Klimaschutz im Bundestag e.V. Logo
Klimaschutz im Bundestag e.V.
kurzewitz.com - Sportstiftung Logo
kurzewitz.com - Sportstiftung
KWA Contracting AG Logo
KWA Contracting AG
Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V Logo
Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V
Lerchenmueller CONSULTING Logo
Lerchenmueller CONSULTING
Lumoview Building Analytics GmbH Logo
Lumoview Building Analytics GmbH
mamalila GmbH Logo
mamalila GmbH
MARCITEKTUREI webdesign Logo
MARCITEKTUREI webdesign
Martin Priebe • Profit mit Moral Logo
Martin Priebe • Profit mit Moral
Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K. Logo
Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K.
MEERSTERN Logo
MEERSTERN
mein persönliches konzept gmbh Logo
mein persönliches konzept gmbh
möhrengrün Logo
möhrengrün
MONK BROTHERS susty & fair clothing Logo
MONK BROTHERS susty & fair clothing
MyARM GmbH Logo
MyARM GmbH
Naturfreundejugend Württemberg Logo
Naturfreundejugend Württemberg
Nils Zierath • Kommunikation auf Augenhöhe Logo
Nils Zierath • Kommunikation auf Augenhöhe
OHKW Logo
OHKW
Ökostation Freiburg Logo
Ökostation Freiburg
Omas gegen Rechts Berlin Brandenburg Logo
Omas gegen Rechts Berlin Brandenburg
Omas gegen Rechts Freiburg für Demokratie und Menschenwürde e.V. Logo
Omas gegen Rechts Freiburg für Demokratie und Menschenwürde e.V.
ONERGYS GmbH Logo
ONERGYS GmbH
Oskar Pahlke GmbH Logo
Oskar Pahlke GmbH
P4F Bad Hersfeld Logo
P4F Bad Hersfeld
P4F Bornheim / Swisttal / Weilerswist Logo
P4F Bornheim / Swisttal / Weilerswist
Pädagogische Beratung und Projektbegleitung Logo
Pädagogische Beratung und Projektbegleitung
Parents for Future München Logo
Parents for Future München
pepp7 Personalpotenziale Logo
pepp7 Personalpotenziale
Project Climate Logo
Project Climate
prometha Organisationsberatung Logo
prometha Organisationsberatung
R. Zumkeller GmbH Logo
R. Zumkeller GmbH
REGINA SIEPELMEYER Consulting & Coaching, Schlangenbad Logo
REGINA SIEPELMEYER Consulting & Coaching, Schlangenbad
Regional Versorgt - Energie und Nahversorgung in Bürgerhand eG Logo
Regional Versorgt - Energie und Nahversorgung in Bürgerhand eG
Regionalwert AG Freiburg Logo
Regionalwert AG Freiburg
Rinklin Naturkost GmbH Logo
Rinklin Naturkost GmbH
robert heeß kommunikation Logo
robert heeß kommunikation
Rocket Apes GmbH Logo
Rocket Apes GmbH
Rolf Disch SolarArchitektur Logo
Rolf Disch SolarArchitektur
RSR Engineering Logo
RSR Engineering
Ruhm Service Texter Berlin Logo
Ruhm Service Texter Berlin
Runder Tisch Erneuerbare Energien Logo
Runder Tisch Erneuerbare Energien
Sachverständigenbüro für urbane Vegetation Logo
Sachverständigenbüro für urbane Vegetation
SCHNETZER|RUTHMANN GbR Logo
SCHNETZER|RUTHMANN GbR
SDU Architekten Logo
SDU Architekten
SG Projekt GmbH Logo
SG Projekt GmbH
sinnogy GmbH Logo
sinnogy GmbH
Software für Engagierte e.V. Logo
Software für Engagierte e.V.
Solare Zukunft e.V. Logo
Solare Zukunft e.V.
Solarsiedlung Projektentwicklung GmbH Logo
Solarsiedlung Projektentwicklung GmbH
Sonnwinn Logo
Sonnwinn
spacepilots GmbH Logo
spacepilots GmbH
speluden Logo
speluden
Spielplan4 Event-Marketing GmbH Logo
Spielplan4 Event-Marketing GmbH
Steuerkanzlei Wilm, StB Dipl.-Kfm. Roland Wilm Logo
Steuerkanzlei Wilm, StB Dipl.-Kfm. Roland Wilm
studio b media GmbH Logo
studio b media GmbH
SYSTOPIA GmbH Logo
SYSTOPIA GmbH
Thomas Krause (Transportzeichnung) Logo
Thomas Krause (Transportzeichnung)
TravelHorst - Sustainable Business Travel Consulting Logo
TravelHorst - Sustainable Business Travel Consulting
UmweltBank AG Logo
UmweltBank AG
Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen Logo
Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen
Verkehrsplanung Link Logo
Verkehrsplanung Link
Vertiko GmbH Logo
Vertiko GmbH
warenwirtschaft café bioladen kollektiv Logo
warenwirtschaft café bioladen kollektiv
WE WERE PROMISED BRANDS Logo
WE WERE PROMISED BRANDS
werk.um architekten Logo
werk.um architekten
Weserland Coworking Logo
Weserland Coworking
WestfalenWIND GmbH Logo
WestfalenWIND GmbH
winterfuchs Büro für Bauforschung und Baukultur  Logo
winterfuchs Büro für Bauforschung und Baukultur
WollTraum Logo
WollTraum