Folgen, Hintergründe und Schlussfolgerungen zu dem stark gestiegenen CO2-Preis im Europäischen Emissionshandel

Folgen, Hintergründe und Schlussfolgerungen zu dem stark gestiegenen CO2-Preis im Europäischen Emissionshandel

Am 20. Januar geht unsere Diskussionsreihe in eine neue Runde.

  • Droht nun die Abwanderung der energieintensiven Industrie?
  • Wie reagieren Politik und Verbrauchende auf gestiegene Energiepreise?
  • Wie lange bleibt Strom ein knappes Gut?

Diese und andere Fragen wollen wir mit Dr. Michael Pahle am 20.1.22 um 18 Uhr unter dem Arbeitstitel „Folgen, Hintergründe und Schlussfolgerungen zu dem stark gestiegenen CO2-Preis im Europäischen Emissionshandel“ online diskutieren.

Wir freuen uns, dass 3 Ampel-Abgeordnete an der Diskussion teilnehmen:

Programm

18:00 Begrüßung, Einführung und Moderation Dr. Jörg Lange, CO2 Abgabe e.V.
18:20 Impulsreferat Dr. Michael Pahle, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
18:40 Diskussion mit Bundestagsabgeordneten
19:00 Offene Gesprächsrunde

Anmeldung

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link: https://klimaschutz-im-bundestag.de/civicrm/event/register/?id=57&reset=1 →

 

Date And Time

20.01.2022 @ 18:00 to
20.01.2022 @ 19:30
 

Ort

Online-Veranstaltung

Share With Friends

Zur Übersicht